Wir erhalten und fördern die Lebensqualität von Demenzkranken durch

  • Begleitung bei Aktivitäten, Spaziergänge
  • Unterstützende Hilfe und Training bei alltäglichen Verrichtungen
  • Aktivierende Pflege
  • Gedächtnistraining
  • Einsatz von qualifiziertem, geschultem Personal
  • Hilfe und Gespräch für betreuende und pflegende Angehörige
  • Individuelle Betreuung, stunden- oder tageweise
  • Abendliche Betreuungseinsätze, um Angehörigen z.B. den Besuch einer Veranstaltung zu ermöglichen.

Eine Kostenübernahme durch Pflegekassen oder Sozialämter ist häufig möglich.

 

Wir sind Kooperationspartner im Netzwerk Demenz. Hier erhalten Betroffene und Angehörige Beratung und Schulung. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne unter Telefon 06192 / 95 106-0 oder info@pflegedienst-bayer.de

Pflege / Betreuung bei Demenz